Top

Einkaufen wie in der Fleischerei

Gut Landsthal liegt mit seiner Bio-Landwirtschaft, der Greisslerei und dem „Wiazhaus“ auf einer Seehöhe von 420 m bei Hainfeld im Bezirk Lilienfeld (Niederösterreich), dem waldreichsten Bezirk Österreichs. Das Gut besteht seit 2004 als Bio-Landwirtschaft und wurde mit großer Sorgfalt und Liebe zum Detail vom baufälligen Wirtschafts- sowie Wohngebäude in einen zeitgemäßen Betrieb Stallgebäude aus dem Dornröschenschlaf erweckt. Der Bauernhof wird streng nach biologischen Richtlinien geführt und ist als Bio-Betrieb zertifiziert. Im Mittelpunkt des Landwirtschaftsbetriebes stehen die Galloway Rinder, eine der ältesten Robust-Rinder-Rassen mit schottischem Ursprung.

Gesunde Tiere – Beste Qualität

Aufgrund des doppelschichtigen Fells und des dichten Unterhaars sind die Tiere für die ganzjährige Freilandhaltung geeignet. Diese gesunde Vitalität macht das marmorierte Fleisch besonders zart. Das aromatische Fleisch ist durch einen hohen Anteil an mehrfach ungesättigten Fettsäuren und niedrigen Cholesteringehalt gekennzeichnet. Außerdem ist es reich an wertvoller Linolsäure, die vor Herz- und Kreislauferkrankungen schützt.

Die Haltung auf umliegenden Weiden & den gutseigenen Laufställen garantiert den hohen Qualitätswert. Die Fütterung basiert ausschließlich auf Grünlandfutter. Die Schlachtung findet auf kürzestem, stressfreien Weg statt, die Verarbeitung direkt vor Ort.

bis dienstag bestellt – vor dem Wochenende geliefert

auch die verpackung ist bei uns "bio"

Auf der Suche nach der richtigen Verpackung waren uns 3 Faktoren sehr wichtig:

  • garantierte Kühlkette
  • platzsparende Lösungen
  • biologische Wiederverwertung

Und wir haben sie gefunden – unsere klimaneutrale Verpackung für Ihre individuelle Lieferung besteht aus nachwachsenden Jutefasern. Ihre hervorragend isolierenden und stoßdämpfenden Eigenschaften sind vergleichbar mit synthetischen Materialien wie Styropor. Gleichzeitig ist Jute aber gänzlich kompostierbar und somit zu 100 Prozent biologisch abbaubar. Sie können also die Verpackung einfach in der Biotonne oder auf dem eigenen Kompost entsorgen. Zusätzlich finden Sie sicherlich noch weitere, unzählige Wiederverwertungen in Eigenheim, Haus und Garten.